Corona – Häufige Fragen

Bei meinem Kind wurde ein Corona-Abstrich (PCR) abgenommen und ich möchten das Testergebnis abrufen?

Sie können das Testergebnis online über die Auftragsnummer und das Geburtsdatum unter folgendem Link abrufen. Die Nummer erhalten Sie von uns entweder dirket nach dem Abstich oder er ist telefonisch zu den Öffnungszeiten bei uns zu erfragen. Bitte halten Sie sich bis zum vorliegenden Ergebnis an die Absobderungspflicht.

Wie muss ich mich bis zum Eintreffen des Abstrich-Ergebnis verhalten?

Für Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht eine Absonderungspflicht. Nähere Informationen dazu finden Sie in folgendem Dokument:

https://www.kvs-sachsen.de/fileadmin/data/kvs/img/Aktuelles/Corona/210212_Muster_1_Infoblatt_Verdachtsperson_Absonderung_interaktiv.pdf

Bei meinem Kind liegt ein positives Abstrichergebnis vor, wie muss ich mich jetzt verhalten?

Für positiv auf das neuartige Coronavirus getestete Kinder und deren im Haushalt lebenden Eltern und Geschwister sowie anderweitige Kontaktpersonen gilt eine Absonderungspflicht. Die Länge der einzuhaltenden Quarantäne wird durch das zuständige Gesundheitsamt festgelegt. Bitte beachten Sie dazu folgende Informationen:

https://www.kvs-sachsen.de/fileadmin/data/kvs/img/Aktuelles/Corona/210212_Muster_3_Infoblatt_positiv_getestete_Person_Absonderung_interaktiv.pdf

Die Kita/Schule nimmt mein Kind nur nach Vorlage eines negativen Corona-Abstrichs, was habe ich für Möglichkeiten?

Bei Infektsymptomatik wird die Notwendigkeit eines Abstriches in unserer Praxis durch die Ärzte geprüft. Bei einem hinreichendem Verdacht auf das Coronavirus wird dann in der Regel ein PCR-Abstrich durchgeführt. Asymptomatische Patienten können nur nach Anordnung durch das Gesundheitsamt getestet werden. Ein Schnelltest wird nur vereinzelt durch die Kasse getragen. Sollte dennoch ein Schnelltest gewünscht sein, kann dieser auf eigene Kosten durchgeführt werden. Sie erhalten dafür eine entsprechende Bescheinigung.

Mein Kind hatte Kontakt zu Corona-Patienten oder ist positiv auf das Corona-Virus getestet und ich möchte es aufgrund der Symptomatik ärztlich vorstellen. Was muss ich beachten?

Bitte melden Sie sich in jedem Fall telefonisch in unserer Praxis, sie bekommen dann einen Termin. Zum Termin betreten Sie die Praxis bitte nicht, sondern klopfen an der Scheibe und halten die Chipkarte bereit. Sie werden dann in einen seperaten Bereich der Praxis geleitet und behandelt.

Kann mein Kind gegen Corona geimpft werden?

Die aktuell zugelassenen Impfstoffe sind erst für ein Alter ab 16 Jahre zugelassen und bestimmten Gruppen vorbehalten. Eine Impfung in der Praxis ist derzeit nicht möglich. Wir informieren Sie umgehend wenn sich neue Informationen zur Corona-Impfungen für Kinder ergeben.