Covid-19-Impfungen

Wir freuen uns ab 4. Mai mit der Impfung gegen Covid-19 starten und so einen Beitrag zur Pandemie-Bekämpfung leisten zu können. Der mRNA Impfstoff von Biontech/Pfizer ist ab dem 16. Geburtstag zugelassen. Wir impfen zunächst alle Patienten die zur Gruppe mit Impfpriorität 1-3 gehören. Dies betrifft in unserer Praxis vorallem Kinder mit Asthma. Die Impfpriorisierung finden Sie hier. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch zu unseren Öffnungszeiten. Wir sehen zunächst den Dienstag und Donnerstag Nachmittag für die Impfungen vor.

Bitte bringen sie zum Termin das Anamneseblatt vollständig ausgefüllt und unterschrieben mit und lesen Sie vorher sorgfältig die Impfaufklärung und bringen sie auch diese unterschrieben mit. Bei Minderjährigen benötigen wir die Unterschrift eines Erziehungsberechtigung. Außerdem benötigen wir natürlich Chipkarte und Impfpass.

Bitte beachten Sie, dass nach der Impfung eine Beobachtungszeit von 15-30 Minuten in der Praxis notwendig ist.

Impftermine in unserer Praxis sind verbindlich. Wenn ein Termin nicht wahrgenommen wird, müssen wir im schlimmsten Fall den Impfstoff weg werfen. Das muss aufgrund der Impfstoffknappheit dringend vermieden werden.